Share

Martorell, 01/04/2016. - Modernste Fahrerassistenz-Systeme, eine Länge von 4,36 m, einen 510 Liter Kofferraum … und das sind nur einige der Highlights des neuen SEAT Ateca. Einfach selbst herausfinden: Testen Sie den SEAT Ateca auf der Strasse, erleben sie die Technologie aus erster Hand. Zum ersten Mal verlässt dieses Kompaktfahrzeug seine Wiege in Martorell. Thomas Schauer, einer der Werksingenieure, ist für Testfahrten und Bewertung verantwortlich. Nach vielen Jahren harter Arbeit wurde endlich der erste SUV von SEAT geboren. Im Folgenden erfahren Sie mehr über die wichtigsten Innovationen und wie sie sich anfühlen, wenn Sie am Steuer sitzen.


Kessy System: Noch ehe Sie ins Fahrzeug einsteigen, erleben Sie die erste Innovation, das Kessy-System. Damit können Sie Ihr Fahrzeug automatisch öffnen und starten, ohne Ihren Schlüssel aus Ihrer Hosen- oder Handtasche nehmen zu müssen. 

LED Umfeldbeleuchtung: Die von den LEDs ausgestrahlte und auf den Aussenspiegeln angebrachte Umfeldbeleuchtung erhellt die Türbereiche. Sobald Sie Ihren Sitz eingenommen haben, “vermittelt die für einen SUV typische höhere Sitzposition sofort ein Gefühl von Sicherheit und Schutz“. 

Dynamik: "Bei der Gestaltung des Fahrwerks haben wir unser besonderes Augenmerk auf perfekte Ausgewogenheit zwischen Sportlichkeit und Komfort gelegt” So fahren Sie gleichzeitig agil und bequem. 

Geländefahrten: Der neue SEAT Ateca SUV bietet dem Fahrer „sowohl in der Stadt als auch auf schwierigem Berggelände mit der ganzen Familie“ optimale Wendigkeit. Trotz seines kraftvollen Exterieurs ist der Ateca eines der leichtgewichtigsten Fahrzeuge seines Segments. Der Vierradantrieb sorgt für leichtes Manövrieren auch auf herausforderndem Gelände. 

LED-Frontscheinwerfer: Der neue SEAT Ateca kommt mit Voll-LED-Frontscheinwerfern für noch sicherere Ausleuchtung auf Ihren Fahrten. 

Effizienter Motor: : Mit einer Motorenbaureihe von 115 bis 190 PS ist dieser SEAT-SUV „zugleich wendig und geräuscharm und bietet Top-Leistung“.

Konnektivität: Mit dem 8“-Bildschirm und der Full-Link-Konnektivität des neuen kompakten SUV bleibt der Fahrer jederzeit und sicher verbunden, solange er sich im Fahrzeug befindet. Zugleich lädt das drahtlose Ladegerät alle elektronischen Geräte kabellos auf. 

Fahrer-Assistenz: Um Ihre Fahrt noch angenehmer zu machen, ist der Ateca mit verschiedenen Fahrer-Assistenzsystemen ausgestattet, z.B. dem Stauassistenten, der Sie in dichtem Verkehr unter 60 km/h beim Spurwechsel unterstützt, oder dem Notbremsassistenten, der ein visuelles und akustisches Signal abgibt und die Bremse leicht betätigt, wenn der Fahrer über einen gewissen Zeitraum inaktiv war, und letztendlich das Fahrzeug zum Stillstand bringt und das Warnlicht anstellt, wenn der Fahrer nicht reagiert. 

Top View:
 Der neue SUV ist mit vier Kameras bestückt, die Bilder aus der gesamten Fahrzeugumgebung senden und dem Fahrer eine Rundumansicht der Umgebung bieten. Damit wird das Gefühl, in Kontrolle zu sein und sicher zu fahren, verstärkt und leichte Manövrierbarkeit auf engstem Raum ermöglicht. Zusätzlich besitzt der Ateca SUV noch zwei Hecksensoren, die den Fahrer vor einem anderen, sich im toten Winkel befindlichen Fahrzeug warnen. 

Funktionell: Nicht nur ist das Fahrzeug technologisch auf dem neuesten Stand, es besitzt ebenfalls höchste Funktionalität. Der verfügbare Innenraum lässt sich effizient nutzen und der 510-Liter-Kofferraum bietet unzählige Möglichkeiten. Ausserdem kann der elektrische Kofferraumöffner durch eine einfache Fussbewegung unter dem Heckstossfänger geöffnet und geschlossen werden.

Zusätzlich zur Technologie und zum Design bietet der SEAT Ateca SUV viele “Faktoren” die begeistern. Ein “dynamisches, vergnügliches und komfortables” Fahrerlebnis, lautet die Schlussfolgerung von Thomas nach seiner ersten Fahrt im neuen Modell.