arona-kj7 2020.18.0.0 CH/DE

SEAT CNG Modelle

Alle reden über's Klima.

Wir sagen: SEAT CNG Gasmodelle.

CNG by SEAT

CNG Modelle

Mit den Modellen Ibiza TGI, Leon TGI, Leon Sportstourer TGI und mit dem Crossover Arona TGI verfügt SEAT heute über eine umfassende CNG Modellpalette. Die SEAT CNG Modelle bieten Ihnen die Vorzüge und den Fahrkomfort eines herkömmlichen Benzin-Modells mit dem zusätzlichen Vorteil, dass Sie mit ihnen kostengünstiger und vor allem umweltfreundlicher fahren und das ohne, auf den Fahrspass verzichten zu müssen.

CNG Modelle

Profitieren Sie von attraktiven CNG Förderbeiträgen.

SEAT CNG Modelle

Fahrkomfort eines Benzin-Modells.

Mit dem zusätzlichen Vorteil, dass Sie kostengünstiger und vor allem umweltfreundlicher fahren.

SEAT Ibiza

SEAT Ibiza TGI

    1.0 TGI, 90 PS, 6-Gang manuell        Fr. 27'860.-   
     - ¡Hola! FR Bonus     Fr.   3'380.-
    - ADVANTAGE Prämie
    Fr.   1'000.-
    - Jubiläums-Prämie
    Fr.   1'700.-
    - G-Prämie     Fr.   1'500.-
Empf. Nettoverkaufspreis
   Fr. 20'280.-

Ihr Kundenvorteil: Fr. 7'580.-



SEAT Arona

SEAT Arona TGI

    1.0 TGI, 90 PS, 6-Gang manuell        Fr. 32'760.-   
    - ¡Hola! FR Bonus     Fr.  3'860.-
    - ADVANTAGE Prämie
    Fr.   1'000.-
    - Jubiläums-Prämie
    Fr.   1'700.-
    - G-Prämie     Fr.   1'500.-
Empf. Nettoverkaufspreis
   Fr. 24'700.-
 
Ihr Kundenvorteil: Fr. 8'060.-


About CNG

Was ist CNG?

CNG (Compressed Natural Gas) genannt – ist der fossile Energieträger, der auch langfristig verfügbar bleibt; man geht von mindestens 130 Jahren aus.

In der Schweiz liegt der Biogasanteil im CNG Treibstoff bei aktuell 20%. Biogas besteht zu 100% aus erneuerbarer Energie aus der Schweiz.

Autos die mit Compressed Natural Gas, CNG betrieben werden, stossen nicht nur weniger CO2 aus als Fahrzeuge mit Benzin- oder Dieselmotoren, sondern emittieren auch viel weniger umwelt- und gesundheitsbelastende Schadstoffe wie Feinstaub.

So ist der CNG-Antrieb das Gebot der Stunde und lässt alte Mythen von explodierenden Drucktanks, Fahrverboten für Tiefgaragen oder zu wenigen Tankstellen als Unwahrheiten längst hinter sich. Vielmehr überwiegen die Vorteile einer einfachen und bewährten Technik, bedienerfreundlichen Betankung und annehmbaren Reichweiten.

CNG in der Schweiz

Über 150 CNG Gastankstellen in der Schweiz.

Was ist der Unterschied zwischen Erdgas und Biogas und gibt es ausreichend Tankstellen? Beide Gas-Derivate sind auf Basis von Methan (CH4) und unterscheiden sich lediglich in der Entstehung. Erdgas ist in Millionen von Jahren aus biogenen Stoffen unter der Erdoberfläche entstanden und gilt als fossile, endliche Energie. Biogas hingegen wird in der Schweiz aus biogenen Abfällen und Reststoffen über mehrere Tage unter Luftabschluss hergestellt. Es ist eine erneuerbare, klimaneutrale Energie und wird zu Erdgas-Qualität aufbereitet ins Gasnetz eingespeist. Schweizweit gibt es inzwischen bereits über 150 Gastankstellen. Der Tankvorgang ist wie bereits beschrieben technisch etwas anders als bei Benzin oder Diesel, aber sehr sicher und einfach in der Handhabung. Auch ein Blick in andere europäische Länder zeigt ein gut ausgebautes Gastankstellennetz.

Prüfen Sie jetzt die Tankstellenverfügbarkeit in der Nähe ihres Wohnorts und Arbeitsplatzes.

CNG VORTEILE

Alle reden über's Klima

Wir sagen: SEAT CNG Gasmodelle. Besser für Umwelt und Portmonnaie! Bis zu 18 % weniger CO2-Emissionen.

Zukunftstechnologie

20 % Biogasanteil aus erneuerbarer Energie.

Besser für das Portemonnaie

Gewisse Kantone gewähren auf den Motorfahrzeugsteuern Rabatte für besonders energieeffizienten Fahrzeuge.

Mehr erfahren

Ökotarif

Einige Autoversicherung unterstützen den Kauf eines CNG Fahrzeugs mit Spezialkonditionen. Fragen Sie Ihren Versicherungsberater.

Fahrspass

Mit den SEAT CNG fahren Sie nicht nur kostengünstiger, sondern auch umweltfreundlicher – und das ohne auf Fahrspass verzichten zu müssen.

 

CNG-Fahrzeuge

Sicherheit.

Ob CNG sicher ist? Natürlich. Das Thema Sicherheit steht bei SEAT CNG an oberster Stelle, wodurch unsere Erdgastanks strengste Sicherheitsnormen erfüllen und härtesten mechanischen und technischen Belastungen standhalten.

CNG Sicherheit

Häufig gestellte Fragen


Erdgas ist prinzipiell nicht toxisch und geruchlos, daher wird ihm ein stark riechendes Odoriermittel beigemischt. Dieses wird bereits bei einer Konzentration von 1 % - und damit weit unter der Gefahrengrenze (14-16 %) - wahrgenommen. Benzin entzündet sich bei wesentlich geringeren Temperaturen als Erdgas.

Aus technischer Sicht spricht nichts dagegen, Einfahrtverbote für Gasfahrzeuge bezogen sich auf eine vergangene Antriebstechnik mittels LPG (Liquified Petrol Gas) das sich bei Austritt nicht von selbst verflüchtigt hat. Bei CNG hingegen besteht hier keine Gefahr.

Das Tanken an der Erdgas-Zapfsäule ist denkbar einfach. Was passiert an einer CNG-Tankstelle? Aus dem Leitungsnetz wird das übliche Erdgas (oder eine Mischung mit Bio-CNG) bezogen und läuft dann durch einen Verdichter, der es komprimiert. Damit es nicht zu Vereisungen kommt, wird das Gas getrocknet und dann in einem Zwischenspeicher gelagert. Da es direkt aus diesen Druckbehältern in die Zapfsäule gelangt, geht das Tanken ebenso schnell vor sich wie das Einfüllen von Benzin oder Diesel (diese Methode heißt auch „Fast Fill“). Dabei ist die Tankkupplung so gestaltet, dass Gas nur abgegeben wird, wenn alles korrekt angeschlossen und verriegelt ist. Das macht den Tankvorgang, den man selbst durchführen kann, auch so sicher!

Erdgasfahrzeuge haben Wartungs- und Serviceintervalle wie herkömmliche Benzin- oder Dieselfahrzeuge. Die Erdgasanlage ist gemäss Schweizer Gesetz alle zwei Jahre durch einen offiziellen SEAT Partner zu prüfen. Diese Kontrollen sind den hohen Sicherheitsstandards geschuldet, die für CNG-betriebene Fahrzeuge gelten.

TGI vereint Benzin und komprimiertes Erdgas/Biogas - dasselbe Gas, das teilweise zu Hause verwendet wird aber volumenmässig weniger als 1 % einnimmt. Der CNG Tank befindet sich unter dem Gepäcksraum und der Motor wählt CNG solange automatisch als primären Treibstoff, bis der Tank leer ist. Erst dann schaltet er automatisch und geräuschlos auf Benzinbetrieb. Und wenn Sie clever und kostenbewusst agieren, dann tanken Sie bereits rechtzeitig vorher Schweiz- bzw. Europaweit an einer der vielen Erdgastankstellen, lassen ihren Benzintank unangetastet als Reservetank und profitieren vom lukrativen Kostenvorteil von Erdgas. Übrigens: Die CNG-Fahrzeuge von SEAT haben alle eine grüne Umweltplakette, daher können sie auch gefahren werden, wenn die Zufahrt zu gewissen europäischen Innenstädten wegen zu hoher Schadstoffbelastung nur eingeschränkt möglich wäre.

Einfach loslegen.

Angebot gültig für Modelljahr 2021

 

Laufzeit: 01.09.2020 - 31.10.2020 für alle Neuwagen der Marke SEAT bei Finanzierung über AMAG Leasing AG. 
 

SEAT Ibiza Hola FR 1.0 TGI 90 PS 6-Gang manuell, Verbrauch kombiniert (WLTP) 6.5 m3/100 km (6.7 l/100 km Benzinäquivalent), CO2-Emissionen Gesamt (WLTP) 114 g CO2/km, davon klimarelevant 91 g CO2/km (Ø aller erstmal immatrikulierten PWs 174 g/km, 115 g/km CO2-Zielwert), 19 g CO2/ Eng. Bereitstellung, EEK: A, Tankinhalt CNG: 13.8 kg, Benzin: 9 l. Vergleichsfahrzeug: SEAT Ibiza Hola FR 1.0 TSI (Benzinmotorisierung) 95 PS 5-Gang manuell, Verbrauch Gesamt (WLTP) 6.1 l/100 km, CO2-Emission Gesamt (WLTP) 138 g CO2 (Ø aller erstmal immatrikulierten PWs 174 g/km, 115 g/km CO2-Zielwert), 31 g CO2/ km Eng. Bereitstellung, EEK: A. Berücksichtigte Treibstoffpreise: Erdgas (Gasverband Mittelland) Fr. 1.50/kg; Benzin (Stand per 19.12.2019): Fr. 1.66/l. Berechnungsbeispiel CO2 inkl. Eng Bereitstellung: Ibiza TSI 138 g CO2/km , Ibiza TGI klimarelevant 91 g CO2/ km (-17.39 %). Berechnungsbeispiel: SEAT Ibiza Hola FR 1.0 TGI CNG 90 PS, 6-Gang manuell: Basispreis Fr. 24’750.– + Zusatzausstattungen ¡Hola! FR Bonus Fr. 3’110.– = Fr. 27’860.– abzüglich Kundenvorteil ¡Hola! FR Bonus Fr. 3’380.–, Advantage- Prämie Fr. 1’000.–, G-Prämie 1’500.– , Jubiläums-Prämie Fr. 1’700. – = Fr. 20’280.– = Kundenvorteil Fr. 7'580.– (unverbindliche Preisempfehlung des Importeurs AMAG Import AG). Abgebildetes Modell enthält Mehrausstattungen. Angebot gültig bis auf Widerruf.

SEAT Arona Hola FR 1.0 TGI 90 PS 6-Gang manuell, Verbrauch kombiniert (WLTP) 6.5 m3/100km (6.7 l/100 km Benzinäquivalent), CO2-Emissionen Gesamt (WLTP) 117 g CO2/km, davon klimarelevant 94 g CO2/km (Ø aller erstmal immatrikulierten PWs 174 g/km, 115 g/km CO2-Zielwert), 19 g CO2/ Eng. Bereitstellung, EEK: A, Tankinhalt CNG: 13.8 kg, Benzin: 9 l. Vergleichsfahrzeug: SEAT Arona Hola FR 1.0 TSI (Benzinmotorisierung) 95 PS 5-Gang manuell, Verbrauch Gesamt (WLTP) 6.3 l/100 km, CO2-Emission Gesamt (WLTP) 144 g CO2 (Ø aller erstmal immatrikulierten PWs 174 g/km, 115 g/km CO2-Zielwert), 32 g CO2/ km Eng. Bereitstellung, EEK: A. Berücksichtigte Treibstoffpreise: Erdgas (Gasverband Mittelland) Fr. 1.50/kg; Benzin (Stand per 19.12.2019): Fr. 1.66/l. Berechnungsbeispiel CO2 inkl. Eng Bereitstellung: Arona TSI 144 g CO2/km , Arona TGI klimarelevant 94 g CO2/ km (-17.39 %). Berechnungsbeispiel: SEAT Arona Hola FR 1.0 TGI CNG 90 PS, 6-Gang manuell: BasispreisFr. 28’800.– + Zusatzausstattungen Fr. 3’960.– = Fr. 32’760.– abzüglich Kundenvorteil ¡Hola! FR Bonus Fr. 3’860.–, Advantage-Prämie Fr. 1’000.–, G-Prämie 1’500.–, Jubiläums-Prämie Fr. 1’700.- = Fr. 24’700.– = Kundenvorteil Fr. 8'060.– unverbindliche Preisempfehlung des Importeurs AMAG Import AG). Abgebildetes Modell enthält Mehrausstattungen. Angebot gültig bis auf Widerruf.


Allfällige saisonale Prämien sind nicht berücksichtigt. Änderungen, Irrtum und Druckfehler vorbehalten.

Probefahrt

Probefahrt

Händlersuche

Händlersuche