Das FABIKE CUPRA ist ein Fahrrad für die Stadt, mit dem sich der einzigartige Stil der neuen Marke auf zwei Rädern erleben lässt. Mit dieser Lancierung beweist SEAT sein Engagement für eine ganze Produktlinie rund um die Fahrzeuge, sodass das CUPRA Feeling sich auch auf eine Welt ausserhalb eines Autos erstreckt.

 

CUPRA präsentiert ein Fahrrad geprägt vom unverwechselbaren Stil der Marke, in Zusammenarbeit mit dem Projektstudio FABIKE.


Für dieses neue Projekt arbeitet CUPRA mit FABIKE zusammen, einer italienischen Firma mit einer einzigartigen Position im Fahrradmarkt. Die Marke, bekannt für handgearbeitete Produkte, nutzt sämtliche technologischen Möglichkeiten der verwendeten Materialien für das Design und die Qualitäten eines hochwertigen Rennrades, das sich an urbane Radfahrer richtet. So auch das CUPRA FABIKE – ein Fahrrad, das auch anspruchsvollste Biker zufriedenstellen wird.

Mit der Lancierung dieses Zweirades demonstriert CUPRA seine Absicht, eine neue Welt rund um seine Autos zu schaffen. In Zusammenarbeit mit verschiedenen Studios entstehen limitierte Kollektionen, die das Wesen, die Haltung und die Werte der Marke repräsentieren

Mit sorgfältigster Machart aus Leidenschaft, mit hochwertiger Qualität und Individualität wird die sportliche Marke in den kommenden Monaten ihre Strategie weiterführen. In Zusammenarbeit mit verschiedenen Studios und kreativen Workshops werden neue CUPRA Produkte entstehen.

Der CUPRA Direktor für Strategie, Entwicklung und Geschäftsführung, Antonio Labate, unterstreicht: „Diese erste Projekt, das wir präsentieren, betont unser Engagement für eine unverwechselbare Identität rund um CUPRA. Dazu werden wir in den nächsten Monaten eine Reihe exklusiver Produkte lancieren, die das Wesen der Marke repräsentieren und zur Essenz von CUPRA beitragen.“

Die einzigartige Kombination von Materialien und Farben macht das Bike echt exklusiv.

Der Gründer von FABIKE, Fabio Putzolu –aus einer Familie mit langer Fahrradtradition – betont: „Als wir mit CUPRA ins Gespräch kamen, hatten sie einen motivierenden Wunsch – unser Produkt sollte noch individueller, exklusiver und raffinierter werden. Dazu treiben wir einen beträchtlichen Forschungsaufwand, um eine herausragende Kombination von Farben und Materialien zu erhalten, wie zum Beispiel Kupfer und Kohlefaser. Das Resultat ist schlichtweg faszinierend.“

 

Wie alle Fahrräder von FABIKE ist das FABIKE CUPRA aus mehr als 100 Teilen gefertigt. Alle Bikes werden einzeln von Hand montiert – ein Prozess, der vier Stunden dauert. Was das FABIKE CUPRA so bsonders macht, ist die Kombination von Rennlenker, hydraulischen Scheibenbremsen und Eingang-Antrieb, zusammen mit einem Kohlefaser-Rahmen. Dieses konkurrenzlose Fahrrad ist in den FABIKE Stores erhältlich – und gegen Ende des Jahres auch bei den CUPRA Händlern.