2019.0.17.0 CH/DE

Compliance

Whistleblowing-Kanäle

Der SEAT-Konzern bekennt sich zu einer Reihe von Verhaltensgrundsätzen. Dabei sind für uns nationale und internationale Gesetzgebung sowie interne Bestimmungen des Unternehmens und des Volkswagen-Konzerns verbindlich. Aus diesem Grund stellen wir unseren Kunden, Geschäftspartnern und Dritten folgende Angaben zur Verfügung.

Kundendienstkanal

Gab es Probleme mit der Garage oder dem Vertragshändler, bei dem Sie Ihr Fahrzeug gekauft oder repariert haben? Haben Sie Fragen zu unseren Fahrzeugen oder Services?

In diesen Fällen setzten Sie sich bitte mit unserem Kundendienst per Mail (customercare@seat.es) in Verbindung.

Whistleblowing Kanäle

Haben Sie begründete Beweise hinsichtlich Korruption oder anderer Unregelmässigkeiten, mangelnder Compliance oder Nichtbeachtung von Gesetzen, also die Grundsätze, die im Verhaltenskodex oder in den Regeln des SEAT-Konzerns verankert sind?
Wir sind davon überzeugt, dass Transparenz und Vrt
Wir sind davon überzeugt, dass Transparenz und Vertrauen für einen langfristigen und nachhaltigen Unternehmenserfolg wesentlich sind, deshalb stellt der SEAT-Konzern seinen Mitarbeitern, Geschäftspartnern und Dritten seine Antikorruptionsrichtlinie (auf Deutsch und Englisch) sowie folgende Whistleblowing-Kanäle zur Verfügung:
Das Whistleblowing-System des SEAT-Konzerns unterliegt den Grundsätzen von Fairness, Unschuldsvermutung, Verhältnismässigkeit und Schutz der Identität des Hinweisgebers. Die erhaltene Information wird absolut vertraulich behandelt.

Dieses Whistleblowing-System steht Mitarbeitern, Geschäftspartnern und Dritten zur Verfügung. Sie können Unregelmässigkeiten oder Verstösse über die zur Verfügung gestellten internen und externen Berichtskanäle mitteilen.

Interner Whistleblowing-Kanal: TRANSPARENCIA@SEAT.ES
Transparencia@seat.es wird von der internen Compliance-Abteilung von SEAT verwaltet. Sie untersucht die Plausibilität von eingegangenen Beschwerden. Wenn diese begründet sind, werden sie an die zuständigen Ermittlungsstellen weitergeleitet, um eine Ermittlung einzuleiten.

Für Fragen zur Funktionsweise dieses Kanals können Sie (+34 900 103 220) anrufen.

Externer Whistleblowing-Kanal: OMBUDSMAN SYSTEM

Zusätzlich zu transparencia@seat.es hat der SEAT-Konzern einen Ombudsmann (Schwedisch für "Vertreter" oder "Repräsentant") ernannt, an den Whistleblowers Hinweise senden können.
Unser Ombudsmann Dr. David Velázquez, ein freigestellter Richter, unabhängiger Rechtsanwalt und promovierter Jurist, wurde aufgrund seiner umfassenden professionellen Erfahrung ernannt. Er unterliegt der beruflichen Schweigepflicht, um gegebenenfalls die Identität von Hinweisgebern strikt anonym zu halten und erhaltene Daten streng vertraulich zu behandeln.


Unser Ombudsmann kann telefonisch und per Mail
erreicht werden:
•    Telefon: +34 609 665 001
•    Email: david.velazquez@miombudsman.es


Hinweisgeber von Problemen, die SEAT Deutschland GmbH und SEAT Deutschland Niederlassung GmbH betreffen, müssen sich an das Whistleblower-System des Volkswagen-Konzerns wenden. Kontaktaufnahme kann über den nachstehenden Link erfolgen:

https://www.volkswagenag.com.

*Informationen zum Datenschutz: Ihre personenbezogenen Daten werden in einer sich im Besitz von SEAT, S.A. befindlichen Datei gespeichert, um Beschwerden bearbeiten zu können, die Sie über den Whistleblowing-Kanal eingereicht haben.
Ihre Daten können ebenfalls an Volkswagen AG zur Verwaltung und Aufzeichnung von Beschwerden weitergegeben werden.

Ihr Recht auf Zugang, Berichtigung, Löschung und Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten können Sie durch schriftlichen Antrag an Autovía A-2, Km. 585, 08760, Martorell, Barcelona oder an nachstehende Emailadresse: transparencia@seat.es ausüben. Beziehen Sie sich ausdrücklich auf das Recht, das Sie ausüben möchten, nennen Sie Ihren Namen und Vornamen und fügen Sie eine Kopie Ihres Personalausweises oder eines anderen offiziellen Identifikationsdokuments bei.