2020.0.16.1 CH/DE

Elektrische Mobilität

Smart, einfach, sauber.

Mit SEAT ist ein positiver Wandel einfacher denn je. Elektrische Lösungen für eine bessere Mobilität.

Der günstige Moment

Umsteigen auf Stromer.

Fortschritt lohnt sich. Bessere Mobilität für das heutige Leben. Wir bei SEAT sehen die Stadt der Zukunft als hellen Lebensraum. Unser Angebot an Elektrofahrzeugen ist vor allem darauf ausgerichtet: Ihnen viele zusätzliche Vorteile zu bieten.

  • Ladestationen für zu Hause und einfaches Laden mit SEAT Ladestationen.
  • Zutritt zu den beschränkten Zonen der Innenstädte.
  • Höhere Nachhaltigkeit mit niedrigen oder gar keinen Emissionen.
  • Vergünstigungen* für die Nutzer batteriebetriebener Fahrzeuge und Plug-in-Hybride, u. a. durch Steuervorteile.

Die Welt gehört Ihnen

Warum sich der Wandel lohnt.

Der Umstieg auf ein Elektrofahrzeug ist ein Blick nach vorn. Eine umweltfreundliche, bequeme Art voranzukommen. Weniger Lärm und maximales Drehmoment aus dem Elektromotor: das heisst, mehr Fahrspass für Sie. Plus viele weitere Vorteile.

  • Weniger Verbrauchskosten.
  • Ein bequemeres Fahrerlebnis mit direkter Beschleunigung.
  • Grosse Reichweite: Fahren Sie in der Stadt problemlos bis zu 360 km** vollelektrisch.

Antriebsarten

Finden Sie den richtigen Weg.

eTSI (mHEV – Mild-Hybridfahrzeug)

Der elektrische SEAT eTSI unterstützt Ihren Verbrennungsmotor bei der Beschleunigung. Daneben nutzt er die Bremsenergierückführung, um die Batterie während der Fahrt wieder zu laden.

e-Hybrid (PHEV – Plug-in-Hybrid-Elektrofahrzeug)

Fahren Sie emissionsfrei in der Stadt und verbessern Sie Ihr tägliches Pendeln, indem Sie den Elektromotor nutzen. Oder steigen Sie auf Benzin um – für bis zu 800 km Reichweite und 204 PS mit geringeren allgemeinen Verbrauchskosten***.

Elektrisch (BEV – Batteriebetriebenes Elektrofahrzeug)

Fahren Sie jederzeit emissionsfrei mit einem vollelektrischen Motor. Geniessen Sie eine leistungsstarke Automatik für ein verbessertes Manövrieren und eine Reichweite von 360 km bei City-Fahrten**.

eTSI (mHEV – Mild-Hybridfahrzeug)

Der elektrische SEAT eTSI unterstützt Ihren Verbrennungsmotor bei der Beschleunigung. Daneben nutzt er die Bremsenergierückführung, um die Batterie während der Fahrt wieder zu laden.

e-Hybrid (PHEV – Plug-in-Hybrid-Elektrofahrzeug)

Fahren Sie emissionsfrei in der Stadt und verbessern Sie Ihr tägliches Pendeln, indem Sie den Elektromotor nutzen. Oder steigen Sie auf Benzin um – für bis zu 800 km Reichweite und 204 PS mit geringeren allgemeinen Verbrauchskosten***.

Elektrisch (BEV – Batteriebetriebenes Elektrofahrzeug)

Fahren Sie jederzeit emissionsfrei mit einem vollelektrischen Motor. Geniessen Sie eine leistungsstarke Automatik für ein verbessertes Manövrieren und eine Reichweite von 360 km bei City-Fahrten**.

Elektroautos

Wie es Ihnen gefällt.

Elektrisches Fahren, das Spass macht. Machen Sie sich mit dem emissionsfreien Mii electric bereit für die Stadt – und die Zukunft. Oder gehen Sie mit dem neuen Leon e-Hybrid oder Leon Sportstourer noch einen Schritt weiter.

Leon e-Hybrid

  • e-Hybrid (Plug-in-Hybridfahrzeug).
  • Bis zu 60 km Reichweite (800 km Gesamtreichweite mit Benzin) ****.
  • 70% weniger Emissionen als ein Verbrenner****.

Leon Sportstourer e-Hybrid

  • e-Hybrid (Plug-in-Hybridfahrzeug).
  • Bis zu 60 km Reichweite (800 km Gesamtreichweite mit Benzin ****.
  • 70% weniger Emissionen als ein Verbrenner ****.

Mii electric

  • Elektrisch.
  • Bis zu 260 km kombinierte Reichweite oder 360 km in der Stadt.
  • Null CO2-Emissionen.

Ladelösungen

Aufladen. Kinderleicht.

Zu Hause, im Geschäft, überall da, wo Sie sind. Fahren Sie, wohin Sie möchten – in der Gewissheit, dass Sie immer eine Ladestation für Ihr Elektroauto finden.

FAQ

Bereit für die Elektrizität?


SEAT hat momentan drei verschiedene Typen von Elektroautos in der Produktpalette. Hier erfahren Sie mehr dazu, damit Sie den für Sie passenden Typ auswählen können.

  • Der eTSI (mHEV – Mild-Hybrid-Elektrofahrzeug) verfügt über eine kleinere Batterie sowie einen Motorgenerator, der die Stromerzeugung und die Leistung des Benzinmotors unterstützt. Obwohl Mild-Hybrid-Fahrzeuge nicht vollelektrisch betrieben werden können (wie E-Hybride oder reine Elektrofahrzeuge), verringern sie den Kraftstoffverbrauch und erhöhen die Leistung. Mild-Hybrid-Fahrzeuge werden mit Benzin betankt, daher ist ihre Reichweite ebenso hoch oder sogar höher als die eines reinen Benzinfahrzeugs. 
  • Ein E-Hybrid (PHEV – Plug-in-Hybrid-Elektrofahrzeug) vereint die Vorteile eines Verbrennungsmotors mit jenen eines vollelektrischen Fahrzeugs. Ein E-Hybrid kann ausschliesslich mit Strom betrieben werden. Wenn das Fahrzeug komplett geladen ist, können Sie mit der Stromladung also in etwa 60 km weit fahren. Das Fahrzeug kann aber auch wie ein herkömmlicher Hybrid verwendet werden, das heisst, Sie können den Benzinmotor in Kombination mit Elektroantrieb nutzen. Für Kurzstrecken oder die tägliche Pendelfahrt können Sie das Fahrprofil so wählen, dass sich der E-Hybrid wie ein vollelektrisches Auto fahren lässt.
  • Wenn Ihr e-Hybrid geladen ist, verringert das den Kraftstoffverbrauch und ermöglicht Ihnen somit den Zugang zu beschränkten Stadtzonen. Zugleich profitieren Sie von geringerem Verbrauch. Der E-Hybrid lädt zudem während des Bremsvorgangs die Batterie wieder auf. Das erhöht die Reichweite. Im Gegensatz zu einem rein elektrischen Fahrzeug kann der E-Hybrid auf normalen Hybridbetrieb wechseln, wenn die Ladung aufgebraucht ist. Dank Verbrennungsmotor (z. B. Benzin, Diesel) können Sie sich sorglos auf längere Fahrten begeben.
  • Elektrofahrzeuge (BEV – batteriebetriebene Elektrofahrzeuge) haben keinen Benzinmotor und laufen daher zu jeder Zeit zu 100% mit Strom. Mit einem BEV von SEAT können Sie mit einer einzigen Ladung hunderte Kilometer fahren (der neue SEAT Mii electric hat eine Reichweite von 260 km). Wenn man also davon ausgeht, dass die durchschnittliche Tagesstrecke in der EU 60 km beträgt, muss ein batteriebetriebenes Auto von SEAT durchaus nicht täglich geladen werden. Zum Laden schliessen Sie Ihr BEV an eine Steckdose oder eine Ladestation (Wallbox) an. Je nach verwendeter Ladevorrichtung kann es zwischen 50 Minuten und sechs bis sieben Stunden dauern, bis die Batterie voll ist. Elektrofahrzeuge sind emissionsfrei, das heisst, Sie fahren auf die denkbar umweltfreundlichste Art.

Der Umstieg auf ein Elektrofahrzeug ist ein Schritt in die Zukunft. Eine umweltfreundlichere, bequemere Fortbewegungsart, die mit zahlreichen weiteren Vorteilen verbunden ist.

  • Erhöhter Komfort durch weniger Vibrationen – jeder, der zum ersten Mal ein Elektroauto fährt, wird feststellen, wie leise und gleichmässig die Fahrt ist. Da Elektroautos (und PHEVs im Strommodus) mit Strom angetrieben werden, fahren Sie sehr leise, mit weniger Motorenvibration. Und das erhöht Ihren allgemeinen Komfort.
  • Angenehmes, gleichmässiges Fahren – alle Elektroautos von SEAT bieten Ihnen eine leistungsstarke Automatik, sodass Ihre Fahrt ruhig und ohne Schalten verläuft. Sie bedienen nur zwei Pedale, nämlich zum Beschleunigen und zum Bremsen. Das sorgt für mehr Komfort und Wendigkeit, und jede Stadtfahrt wird damit um einiges angenehmer. Darüber hinaus sind die Instandhaltungskosten minimal, denn die Wartung verschleissanfälliger Komponenten wie der Kupplung in einem handgeschalteten Auto entfällt.
  • Erstaunlicher Schub – Elektroautos haben überraschend viel Power unter der Haube. Enorm reaktionsschnell und direkt: Elektrofahrzeuge von heute zeigen Biss, wenn es um Beschleunigung und Kraft geht. Wenn Sie auf das Gaspedal treten, spüren Sie das Drehmoment bei einem Elektroauto sofort. Sie fühlen die Motorenleistung also ganz unmittelbar. Die verschiedenen verfügbaren Fahrmodi ermöglichen Ihnen, Ihre bevorzugten Fahreigenschaften einzustellen. Sie wählen das Fahrprofil, das zu Ihrer aktuellen Route passt. Entscheiden Sie sich nach Bedarf für Laufruhe und Geschwindigkeit oder den Modus mit niedrigem Verbrauch. 
  • Verschiedene Fahrprofile: Da verschiedene Fahrmodi zur Verfügung stehen, können Sie das Profil auswählen, das am besten zu ihrer aktuellen Strecke passt. Entscheiden Sie sich nach Bedarf für Laufruhe und Geschwindigkeit oder den Energiesparmodus.  Ein Elektromotor ist vielseitiger als ein Verbrenner. Sowohl der Mii electric als auch der Leon e-Hybrid verfügen über verschiedene Fahrprofile: für ein individuelles Fahrerlebnis, bei dem Sie zugleich den Motor und die Batterie Ihres Fahrzeugs optimal ausschöpfen
  • Energierückführung beim Bremsen: Regeneratives Bremsen sorgt dafür, dass die Batterie Ihres Elektroautos unterwegs mittels Bremsreibung wieder aufgeladen wird. Das steigert die Gesamteffizienz in einer Weise, wie es mit herkömmlichen Verbrennungsmotoren nicht zu erreichen ist. Die energierückführende Bremsung trägt auch dazu bei, dass die Bremsscheiben einer geringeren Abnutzung ausgesetzt sind, also langfristig weniger Wartungsarbeiten anfallen.
  • Nachhaltiges und schonendes Fahren: Aufgrund ihrer laufruhigen, leisen und besser abgestimmten Mechanik wirken sich Elektroautos positiv auf unsere Fahrgewohnheiten aus. Wir bewegen uns hin zu einer umweltfreundlicheren, kultivierteren und schonenderen Haltung zum Autofahren, was Autonomie, Zeit und Ladeinfrastruktur betrifft. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie beschränkten Stadtzonen und Innenstädte befahren dürfen, die oft nur für Elektroantriebe zugelassen sind.

Sie können Ihr Elektrofahrzeug daheim, am Zielort oder unterwegs laden.

  • In der heimischen Garage laden unsere SEAT Charger (Wallbox) Ihr Elektrofahrzeug in nur vier Stunden*. Wir haben drei verschiedene SEAT-Ladegeräte, ganz nach Ihren Bedürfnissen: Jedes von ihnen ist mit zukünftigen SEAT-Elektrofahrzeugen kompatibel. Der SEAT Charger ist die richtige Wahl, wenn Sie Ihr Fahrzeug einfach einstecken und laden möchten (ohne Remote-Funktion). Der SEAT Charger Connect und der SEAT Charger Pro sind hingegen beide WLAN-fähig, sodass Sie den Ladevorgang auch aus der Ferne steuern können. Der SEAT Charger Pro verfügt sogar über einen Stromzähler, damit Sie den Energieverbrauch Ihres Motors präzise überwachen können. Er hat auch einen Ethernetanschluss, falls Sie eine festverdrahtete Internetverbindung bevorzugen. Wir kümmern uns um Montage, Garantie und Kundenservice, damit sichergestellt ist, dass die Einrichtung Ihres heimischen SEAT Charger unkompliziert und einfach vonstattengeht und es auf lange Sicht funktioniert.

    *Je nach Montagetyp
  • Unterwegs. Sie können Ihr Fahrzeug an tausenden Stationen im öffentlichen Netzwerk laden. Mit rund 225’000 Ladestellen allein in Europa ist das Laden von unterwegs so einfach wie nie. Es stehen Ihnen auch Schnellladestationen zur Verfügung, die Ihr Fahrzeug in minimaler Zeit wieder fahrbereit machen.

Unsere Elektrofahrzeuge ermöglichen Ihnen, mit einer einzigen Ladung hunderte Kilometer zu fahren (der neue SEAT Mii electric hat eine Reichweite von 260 km*). Wenn man also davon ausgeht, dass die durchschnittliche Tagesstrecke in der EU 60 km beträgt, muss der SEAT Mii electric durchaus nicht täglich geladen werden. Bei einer durchschnittlichen Tagesstrecke von 60 km müssten Sie den SEAT Mii electric nur alle vier bis fünf Tage laden. Wenn Sie hauptsächlich in der Stadt fahren, erhöht sich die Reichweite sogar auf etwa 360 km. In dem Fall müssen Sie ihn also noch weniger häufig aufladen.

Um die Vorteile eines E-Hybrids vollumfänglich zu geniessen, wird tägliches Laden empfohlen. Aber wenn Sie aus irgendeinem Grund vergessen, ihn aufzuladen, läuft er einfach als konventioneller Hybrid weiter: mit zusätzlicher Energie aus der Bremsenergierückführung. Damit sind Sie effizienter unterwegs als mit einem herkömmlichen Verbrennungsmotor.

* Reichweite nach WLTP bis 259 km (inner- und ausserorts kombiniert) und bis zu 358 km ausschliesslich innerorts.    

Welches das ideale Elektrofahrzeug für Sie ist, hängt davon ab, welche Wünsche und Bedürfnisse Sie im Alltag haben. Brauchen Sie das Auto vor allem für Stadtfahrten – zur Arbeit und wieder zurück? In diesem Fall hätten Sie mit einem vollelektrischen Fahrzeug (BEV) wie dem SEAT Mii electric die Möglichkeit, auch beschränkte Stadtzonen zu befahren und die Verbrauchskosten auf dem absoluten Minimum zu halten. Wenn Sie weitere Strecken fahren (besonders ausserhalb der Stadtzentren), ist ein E-Hybrid (PHEV – Plug-in-Hybrid-Elektrofahrzeug) vielleicht die bessere Wahl.

Die E-Hybrid-Technologie (PHEV – Plug-in-Hybrid-Elektrofahrzeug) bildet die Brücke zwischen einem Verbrenner und einem vollelektrischen Fahrzeug. Diese Technologie ist die erste Wahl für alle, die sich noch nicht ganz auf ein rein elektrisches Modell einlassen möchten. Es bietet die Vorteile eines Elektrofahrzeugs, aber mit der beruhigenden Gewissheit, dass der herkömmliche Verbrennungsmotor übernehmen kann.

Wenn Sie nur Kurzstrecken fahren oder das Auto nur in der Stadt und der näheren Umgebung brauchen, ist ein Elektrofahrzeug wie der Mii electric die beste Option. Mit einer Reichweite von 260 km (und bis zu 360 km bei ausschliesslich Stadtfahrten) ermöglicht er Ihnen, sich ohne Einschränkungen in allen Zonen der Stadt fortzubewegen.

In der Schweiz werden private Ladelösungen auf kantonaler und sogar auf kommunaler Ebene gefördert. Leistungen und Verfügbarkeit der Leistungen variieren daher je nach Wohnort.

Prüfen Sie einfach vor dem Kauf Ihrer Ladestation, welche Fördermöglichkeiten in Ihrer Region angeboten werden. Wichtig: Bei einigen Förderprogrammen müssen Sie den Antrag im Voraus einreichen.

Eine Übersicht der kantonalen Förderprogramme finden Sie auf der Website des Verbandes Swiss eMobility.

* Kann je nach Land, Kanton oder Gemeinde variieren
** SEAT Mii electric
*** In Bezug auf das Modell SEAT Leon e-Hybrid 2020
**** Provisorische Daten